Cambis Gesseljay

Erfahrung - Vertrauen - Zuverlässigkeit

Caspian Way ist eine auf Turkmenistan spezialisierte Unternehmensberatung und Projektentwicklungsunternehmen. Caspian Way verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse aus Projektgeschäften im Umgang mit turkmenischen Regierungsstellen und den privaten turkmenischen Unternehmerschaft. Neben Projektentwicklung und der Vertretung von Interessen bei internationalen Aktivitäten für turkmenische Regierungsstellen, bietet Caspian Way seinen Partnern qualifizierte Beratung und Betreuung sowie effiziente Lösungen für komplexe Problemstellungen. Caspian Way hat in den letzten 5 Jahren erfolgreich für und mit seine Partner Projekte im Bereich Bau-, Gesundheit-, Tourismus-, Handel und Pferdeindustrie umgesetzt. Caspian Way ist stets bemüht, die Interessen seiner Geschäftspartner bestmöglichst zu vertreten.

East West Gas Pipeline

Neue Ost-West Gas Pipeline

Nach den Ergebnissen der von den britischen Unternehemen Gaffney, Cline and Associates Ende 2008 vorgenommenen Schätzungen  verfügt Turkmenistan über die viertgrößten Erdgasrvorräte der Welt. Mit der Inbetriebnahme der Erdgaspipeline nach China und einer zweiten Pipeline in den Iran wurde das bisherige Pipeline Monopol von GAZPROM gebrochen. Turkmenistan setzt auf die Diversifizierung seiner Erdgasexport und hat auch der EU die Lieferung von 10 Mrd cbm Erdgas zugesagt.Die von der EU favorisierte Nabucco Pipeline soll nach den Vorstellungen der EU auch mit turkmenischen Erdgas befüllt werden.

President Berdimuhammedov: Wirtschafts-Strategie Turkmenistans

Präsident Berdimuhammedov spricht sich für die schrittweise Einführung einer sozial abgefederten Marktwirtschaft aus mit einem vollentwickelten öffentlichen Sektor, einer effizient arbeitenden Unternehmerschaft und einer modernen marktorientierten Infrastruktur. Sein Ziel sind:
Demokratische und marktwirtschaftliche Reformen, soziale Grundsicherung für alle, ein starker Staat

Touristik Park Avaza am Kaspischen Meer

Turkmenistan hat das Potential der "weißen Industrie" entdeckt und baut am Kaspischen Meer nach dem Vorbild der Vereinigten Arabischen Emirate den Touristik Park "Avaza". Das Gebiet wurde zur Freihandelszone mit besonderen Vergünstigungen für ausländische Investoren erklärt. Turkmenistan stellt Investitionen in Höhe von $3,5 Mrd. bereit, weitere Investitionen aus dem Ausland werden erwartet. 26 Hotels und entsprechende Freizeiteinrichtungen wurden errichtet und in Betrieb genommen. Die Möglichkeiten für internationale Unternehmen im Tourismus Sektor sind Umfangreich. Aus unserer Sicht besteht das größte Potential bei Angebot von Reisepakten inkl. Pauschalreisen, Schulungskonzepte für Hotels und Konzeption von Hotels für unterschiedliche Anforderungen.


Caspian Way - Turkmen Business

Aktuelles

Archiv >>
Turkmenistan Kulturinstitut